Aktuele Coronavirus-Informationen vom 18.05.2020

Das Bfz-Kassel öffnet die Pforten wieder!

Ab dem 25.05.2020 werden unsere Türen wieder für Präsenzphasen geöffnet. Damit wir mögliche Infektionen mit dem Corona-Virus nicht provozieren, gibt es für alle einige Grundregeln zu beachten und auch Einschränkungen in der derzeitigen Situation, die berücksichtigt werden müssen. Es geht hierbei insbesondere darum, die Gesamtanzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer vor Ort in einem gewissen Maße zu halten und das Übertragungsrisiko zu reduzieren.

Wer ist wann anwesend?

Grundsatz: Alle Teilnehmer erscheinen an ihren Fachtagen im Bfz-Kassel.

  • Berufsschultage sind Berufsschultage, auch wenn diese mal im Homeoffice durchgeführt werden. An Berufsschultagen ist man also entweder in der Berufsschule oder arbeitet für die Berufsschule im Homeoffice.
  • Praxistage sind Praxistage, auch wenn der Praxisbetrieb Homeoffice verordnet. An Praxistagen ist man also entweder im Betrieb oder arbeitet für den Betrieb im Homeoffice. Gegebenenfalls suchen wir neue Betriebe, wenn diese keine Arbeit haben (bzw. Kurzarbeit).
  • Teilnehmer ohne Praxisbetrieb (bzw. Praxisbetrieb = Bfz) bleiben an Übungstagen im Homeoffice (kein „Multiraum“) und arbeiten in Absprache mit den Dozenten von dort aus.
  • Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die an der Sommerprüfung 2020 teilnehmen werden, kommen ab dem 25.05.2020 bis zur Prüfung jeden Tag, an dem sie nicht in die Berufsschule müssen, ins Bfz.
  • Externen-Prüfungsvorbereiter, die ihre Abschlussprüfung später haben, kommen an ihrem gewohnten Fachtag auch ins Bfz. Ihre physische Anwesenheit an anderen Tagen ist optional.
  • Teilnehmer, die aus gesundheitlichen Gründen (= besondere Gefährdungslage entweder bei ihnen selbst oder bei ihren Angehörigen) zurzeit nicht in die Öffentlichkeit wollen, können im Homeoffice bleiben, wenn uns eine entsprechende ärztliche Bestätigung vorliegt.
  • Aufgrund der aktuellen Lage sollte man auch bei den kleinsten Erkältungssymptomen einen Arzt aufsuchen.

Regeln beim Zutritt / Verlassen und in Pausen

  • Im Gebäude, außerhalb der Unterrichtsräume, besteht Maskenpflicht.
  • Sicherheitsabstand von mindestens 1,5m im Gebäude und außen möglichst immer einhalten.
  • Zugang nur von unten (Gobietstraße), Verlassen des Gebäudes vorzugsweise zur Seite (Parkplatz).
  • Häufiges Händewaschen / Desinfizieren ist gewünscht.
  • Pausen möglichst im Freien verbringen.
  • Stau in Toiletten vermeiden, lieber mal zu Unterrichtszeiten gehen.

Regeln im Unterrichtsraum

  • Keine Maskenpflicht, aber Maske tragen ist möglich.
  • Möglichst immer Fenster öffnen / regelmäßiges Lüften im Raum. Auch die Teilnehmer sollen darauf achten, dass das nicht vergessen wird.
  • Maximal-Raumbelegung nicht überschreiten, Sicherheitsabstand einhalten.
  • Raum geordnet betreten / verlassen, Gruppenbildungen und Stau vermeiden.

Telefonnummern der Dozenten

Dozent Email Telefon Zuständigkeit
Nachname Vorname
Scherb Björn bjoern.scherb@bfz-kassel.de 0561 - 92 02 46 - 50 Logistik
Terminplanung
Hatem Nagwan nagwan.hatem@bfz-kassel.de 0561 - 92 02 46 - 51 Kaufleute
Fortbildung
Federbusch Manuel manuel.federbusch@bfz-kassel.de 0561 - 92 02 46 - 53 (-)
Höfer Andreas andreas.hoefer@bfz-kassel.de (-) (-)

Lassen Sie uns gemeinsam daran mitwirken, dass die Ausbreitung des Virus möglichst langsam von Statten geht und wir alle gesund bleiben!