Auftraggeber: Jobcenter Stadt Kassel

Aufgabenstellung der Maßnahme

Die Maßnahme dient dazu, geeignete Personen für eine betriebliche Ausbildung oder Umschulung zu identifizieren. Dazu werden jeweils 40 Teilnehmer (2 Gruppen a 20 Teilnehmer) zu der Maßnahme eingeladen. Diese Teilnehmer absolvieren im Laufe der Maßnahme mehrere Testverfahren und Einzelgespräche, um

  • zu den persönlichen Neigungen und Fähigkeiten passende Ausbildungsberufe zu identifizieren,
  • den am besten zu der bisherigen Berufslaufbahn passenden Weg zum Berufsabschluss (Externenprüfung, Umschulung, Ausbildung) empfehlen zu können,
  • die Bewerbungsunterlagen der Teilnehmer auf den neuesten Stand zu bringen,
  • das Wissen über die Möglichkeiten zum Erwerb eines Berufsabschlusses auch nach der "normalen" Ausbildungszeit zu verschaffen und
  • die Teilnehmer für die Möglichkeit, den Berufsabschluss auch jetzt noch zu erwerben, zu motivieren.

Was erwartet mich als Teilnehmer an der JUMBO-Maßnahme?

Als Teilnehmer erwartet Sie vor allem, dass wir uns Zeit für Sie nehmen, um ihren beruflichen Hintergrund kennenzulernen und vielleicht auch von Ihnen zu erfahren, wieso manches anders ablief, als man sich das gemeinhin wohl wünscht.

Das Schöne an der Zielsetzung der JUMBO-Maßnahme ist, dass es perspektivisch darum geht, jungen Erwachsenen einen zweiten Anlauf zu einem Berufsabschluss zu verschaffen. Ein Berufsabschluss ist ein großer Vorteil auf dem Arbeitsmarkt, sowohl bei der Stellensuche, als auch was das weitere berufliche Fortkommen angeht, zum Beispiel über Meister- bzw. Fachwirt-Fortbildungen. Wenn es gelingt, diesen Berufsabschluss nachzuholen, dann stehen viele Türen wieder offen, die den Teilnehmern jetzt noch verschlossen sind.

Um herauszufinden, welche Neigungen und Fähigkeiten vorliegen, besteht ein Großteil der Maßnahme aus Tests in verschiedenen Gebieten, zum Beispiel in Deutsch, Rechnen, handwerklichem Geschick und ähnlichen Gebieten. Darüber hinaus informieren wir umfassend über verschiedene Ausbildungsberufe, arbeiten an den jeweiligen Bewerbungsunterlagen und verbringen viel Zeit in intensiven Einzelgesprächen.

Endergebniss Ihrer JUMBO-Teilnahme sind Ihre aktualisierten Bewerbungsunterlagen und ein ausführliches Profil, das dem Arbeitgeberservice des Jobcenters dazu dient, Sie bei potenziellen Ausbildungsbetrieben vorzuschlagen ( bzw. festzustellen, ob ein bestimmter Ausbildungsplatz zu Ihnen passen könnte.

Ihr Ansprechpartner
Leiter Unternehmens-Entwicklung