Der Qualitäts­beauftragte ist seitens der obersten Leitung der Organi­sation dazu beauftragt worden, ein Qualitäts­management­system aufzu­bauen bzw. zu betreiben oder die Umsetzung dieses Systems auf Abteilungsebene zu überwachen.

Schulung / Weiterbildung zum Qualitäts­beauftragten

In der Schulung werden die Anforder­ungen der Normen­familie DIN ISO 9001ff. erarbeitet und daraus abge­leitete Spezial­normen für bestimmte Branchen vorgestellt. Basierend auf einer prozess­orientierten Betrachtung der Unternehmens­organisation werden die Ansatz­punkte für Qualitäts­systeme und Verbesserungs­bestrebungen erörtert und diskutiert. Konkrete Hilfs­mittel für die Fehler­systematisierung und -beurteilung fließen ebenfalls in das Seminar ein.

Die Teilnehmer erhalten vor dem Schulungs­termin bereits einige Unter­lagen, die recht­zeitig vor dem Beginn der Schulung durchzu­arbeiten sind. Auf diese Weise wird sicher­gestellt, dass alle Teilnehmer einen ersten Einblick in die Norm und ihre Anforder­ungen gewinnen konnten - und dass anschließend von einer gemeinsamen Wissens­basis aus vertiefend gearbeitet werden kann. Während des Seminars erhalten die Teilnehmer Gelegenheit, firmen­spezifische Aufgaben­stellungen zu diskutieren.

Die Schulungen umfassen 60 Unterrichtseinheiten (zuzüglich der 20 Unterrichtseinheiten, die in der vorgeschalteten Selbstlernphase zu absolvieren sind).

Die Lehrgangskosten betragen 1.100 € (Umsatzsteuerbefreit) plus 185€ Prüfungsgebühr zzgl. MwSt.

Personenzertifizierung

TQCert GmbH

Im Anschluss an die Schulung erhalten die Teilnehmer die Möglichkeit, die durch die Zertifizierungsstelle TQCert durchgeführte Prüfung zum Qualitätsbeauftragten (DAkkS) zu absolvieren. Dafür sind die Zertifizierungsvoraussetzungen zu beachten:

  • Berufsausbildung
    Abgeschlossene Berufsausbildung oder höherwertig
    Alternativ: Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung (Vollzeit)
  • Berufserfahrung
    Mindestens ein Jahr (Vollzeit)
  • Qualitätsbezogene Tätigkeiten
    Mindestens ein Jahr Berufserfahrung in einer qualitätsbezogenen Tätigkeit
  • Absolvierte Schulungen im Qualitätsmanagement
    Teilnahme an der Schulung zum Qualitätsmanagementbeauftragten
  • Auditerfahrung
    (keine Voraussetzungen)
Ihr Ansprechpartner
Leiter Unternehmens-Entwicklung

Weiterbildungstermine
Legende
  • VZ = Vollzeit
  • TZ = Teilzeit (vormittags)
  • NB = Nebenberuflich